Anmelden
 


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MICROSTAR Professional i32000 i3/3,3GHz/4GB/2TB schwarz




16.01.2012 23:04 | Beitrag #1
UP 610
Posting Freak
*****
MICROSTAR Professional i32000 i3/3,3GHz/4GB/2TB schwarz
Nabend zusammen,

für meine Freundin habe ich mir eben diesen Rechner ausgesucht:
http://www.mediamarkt.de/mcs/catentry/Pr...44037.html

Ist der gut?
Auf dem ersten Blick siehts gut aus, aber was sagen die Fachleute?

Er ist aktuell für 444 Euro im Angebot Thumbs-up

Gruß 2O13
Anzeige
Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
16.01.2012 23:31 | Beitrag #2
UP 605
Posting Freak
*****
RE: MICROSTAR Professional i32000 i3/3,3GHz/4GB/2TB schwarz
Zitat:Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3-RAM,Speichergeschwindigkeit: 1.333 MHz
Welche Marke??, lässt auf Billigware schließen. Vorsicht ist geboten

Zitat:Grafikkarte: Intel HD Graphics 2000
Diese oneboard Grafikkarte hört sich schon nach sehr wenig Leistung an.

Zitat:Festplattentyp: S-ATA3
Welche Marke, wieviel Cache, etc. Lässt auf billige Produktion schließen. Finger weg.

Zitat:Netzteil: 350 Watt
Welche Marke, hat es Qualität?? Alleine 350 Watt sind schon mehr als erschreckend für heutige Zeiten. Unter 500 Watt würde ich keinen PC kaufen.

Zitat:max. unterstützter Speicher: 8 GB
Lachhaft. Selbst wenn du dir für 300 EUR ein PC zusammenstellst, hat das Board meistens mindestens 12 GB, wenn nicht sogar bereits 16 GB RAM maximal unterstützten Speicher.


Einzig die CPU ist brauchbar. Was das Softwarepaket betrifft, so ist es nur zum heulen. Da kannst erstmal alles formatieren, bevor der mal einsatzbereit ist. Stelle dir lieber für 300 EUR einen bei Alternate, Hardwareversand oder Atelco zusammen, inkl. Windows 7 Home Premium x64 hast du da mehr Qualität im Rechner, als bei diesem Teil.

Also Finger weg.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.01.2012 01:48 von Oberst Stauffenberg.)
17.01.2012 22:38 | Beitrag #3
UP 285
Posting Freak
*****
RE: MICROSTAR Professional i32000 i3/3,3GHz/4GB/2TB schwarz
Stimme Oberst Stauffenberg vollkommen zu. Wie können die da einen Intel HD Graphics 2000 Chip rein setzen? Das ist doch schon uralt. Ich finde es dreist was MediaMarkt da verkauft. Es ist eigentlich ein 200 Euro PC. lediglich das Design gefällt mir.

Einfach nur krank. Wenn du einen Rechner zusammengestellt haben möchtest, kannst du dich gerne hier im Forum von CH melden.
17.01.2012 22:58 | Beitrag #4
Super Moderator
UP 1715
△░▒▓
*****
RE: MICROSTAR Professional i32000 i3/3,3GHz/4GB/2TB schwarz
Zwar ist der Rechner wirklich nicht gerade ein Highlight für Gamer und Poweruser aber für deine Freundin, die sicherlich nie das innere dieses Rechners sehen und sich auch nicht dafür interessieren wird, wie so ein PC überhaupt funktioniert, reicht er völlig aus.

It's not a trick - it's a cico!

Ich habe keine Macken... ...das sind Special Effects
18.01.2012 05:45 | Beitrag #5
UP 280
Posting Freak
*****
RE: MICROSTAR Professional i32000 i3/3,3GHz/4GB/2TB schwarz
Diese Intel-Sandybridge Grafikkarten kann ich übrigens nur empfehlen. Die haben zwar keine besondere Leistung, für Internet/Office/Filme/etc reichen sie aber dicke. Vorteil an ihnen ist: Sie brauchen nicht viel Strom und der Intel-Treiber ist äußerst stabil. Wenn du dir bei Alternate/Hardwareversand/Atelco/etc einen Rechner zusammenstellst, würde ich empfehlen, ein Board zu verwenden, das die Sandybridge-Grafik hinausleitet, also einen DP/HDMI/DVI Anschluss besitzt.

Ich hab da mal was zusammengerechnet, bin aber leider (wegen der teuren 2TB Festplatte) über die 444€ hinausgeschossen. Qualitativ dürfte das ganze jedoch das Mediamarkt-Angebot bei weitem toppen.

Mainboard: http://www.alternate.de/html/product/Int...E/965402/?
CPU: http://www.alternate.de/html/product/Int...0/736366/?
RAM: http://www.alternate.de/html/product/Kin...t/536278/?
Festplatte: http://www.alternate.de/html/product/Wes...B/862962/?
Gehäuse: http://www.alternate.de/html/product/MS-...0/810956/?
Netzteil: http://www.alternate.de/html/product/Sha...0/888488/?
DVD-Brenner: http://www.alternate.de/html/product/Lit...2/795532/?
Windows: http://www.alternate.de/html/product/Mic...m/825250/?

498,36€

Wenn du noch etwas wartest, bis die Festplattenpreise sich wieder beruhigt haben, oder eine 1TB Festplatte reicht, dann kommst du mit den 444€ aus und hast ein viel besseres und vorallem stabiles System. Eins dieser günstigen µATX Mainboards (allerdings noch mit Core2Duo) von Intel habe ich sogar in meinem Server seit 5 Jahren im 24/7 Einsatz. Es hat noch keinen einzigen Ausfall gegeben. Und ne vernünftige Intel-Netzwerkkarte ist gleich onboard. Außerdem lohnt es sich, für jedes Einzelteil einen Preisvergleich zu machen. Amazon nimmt z.B. häufig keine Versandkosten. Mindfactory auch nicht, wenn man zwischen 0 und 6 Uhr bestellt.

EDIT: Hier einige Alternativen, um die Zusammenstellung zu vergünstigen:
Netzteil: http://www.alternate.de/html/product/The...n/898902/? -11€
Die 450W dieses Netzteils reicht bei einem Prozessor mit max. Leistungsaufnahme von 65W (wie es der i3 hat) allemal. Das dürfte nichtmal zu 50% ausgelastet sein damit. Zumal ja auch keine stromhungrige Grafikkarte im System steckt.

Festplatte: http://www.alternate.de/html/product/Hit...=7&lk=1860 -30€
Wenn 1 TB reicht, ist diese Platte sicherlich eine gute Alternative.

Festplatte: http://www.alternate.de/html/product/OCZ...B/251222/? -37€
Wenn es überhaupt nicht auf die Größe der Festplatte ankommt, wäre eine 60GB-OCZ-Vertex2 SSD eine gute Alternative. Das bringt viel Geschwindigkeit. SSDs sind ja auch nicht von der Festplattenkriese betroffen.

RAM: http://www.alternate.de/html/product/Cor...t/731626/? -7€
Ich hab die besten Erfarungen mit Kingston HyperX-Ram gemacht. Der Corsair-Ram hier tut es aber sicherlich auch.

Damit würdest du, verwendest du alle Vergünstigungen bei folgendem liegen:
Rechner mit der 1TB Festplatte: 450,36€
Rechner mit der 60GB SSD: 443,36€
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.2012 06:28 von Fussel.)



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste